Unsere Partner

Dr. Mirosław Angielczyk

 

Seit seiner Kindheit sind Heilpflanzen und ihr Einsatz in den unterschiedlichen Lebensbereichen Teil von Dr. Miros┼éaw Angielczyks pers├Ânlicher Geschichte.Aus seiner Liebe zu Kr├Ąutern und dem Wunsch, die Traditionen seiner Heimat Podlachien zu bewahren, entstand vor fast 30 Jahren sein Unternehmen Dary Natury (dt.: Geschenke der Natur). Inzwischen vertreibt die Firma jeden Monat mehreren Tonnen Kr├Ąuter in die ganze Welt.

Miros┼éaw Angielczyk studierte an der Warschauer Naturwissenschaftlichen Universit├Ąt (poln.: Szko┼éa G┼é├│wna Gospodarstwa Wiejskiego w Warszawie, kurz SGGW) und erhielt seine Doktorw├╝rde im Bereich der Heilpflanzenkunde.Als Mitglied des Natuu-Teams teilt er mit uns sein enormes Wissen ├╝ber Heilpflanzen und ihre Anwendungsm├Âglichkeiten in der Kosmetik.

Jeden Tag empf├Ąngt Miros┼éaw Angielczyk auf seiner Kr├Ąuterfarm renommierte Wissenschaftler und Kr├Ąuterbegeisterte aus der ganzen Welt.
Sein Wissen und seine Erfahrung waren und sind f├╝r die Entwicklung von Natuu-Produkten von unsch├Ątzbarem Wert.

Unser Wissen ├╝ber Kr├Ąuter teilen wir gerne mit Dir.

Besuch unseren Blog ├╝ber Heilpflanzen – Natuu Life

 

 

 

Dary Natury ist ein Unternehmen aus der Kr├Ąuter- und Bioprodukte-Branche. Es hat seinen Sitz in Podlachien, in dem kleinen, von tiefen W├Ąldern umgebenen Dorf Koryciny (sprich: Korizine). Die dort vorherrschenden Bedingungen sind ideal f├╝r eine gro├če Vielfalt an Pflanzen, die als Grundlage f├╝r die Heilkr├Ąutermedizin dienen. Neben den wildwachsenden Kr├Ąutern nutzt Dary Natury aber auch die Ernte aus ├Âkologischen Anbaubetrieben.

Die gute Luftqualit├Ąt in Koryciny belegen zahlreiche Messungen, die dar├╝ber hinaus ergeben haben, dass es in der Region keinerlei Belastungen durch Umweltschadstoffe gibt.

Der Kr├Ąutergarten von Podlachien

Der Podlaski Ogr├│d Zio┼éowy (sprich: podlaski Ogrud Schowowy), der Kr├Ąutergarten von Podlachien, wurde im Juni 2011 offiziell als Botanischer Garten eingetragen. Die Idee zu seiner Entstehung entstand allerdings schon fr├╝h in den 1990er Jahren, bevor er schlie├člich ├╝ber vier Jahren lang angelegt wurde.

Die Ziele des Kr├Ąutergartens lauten: (a) Schutz seltener Pflanzenarten, (b) Umwelterziehung von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern, (c) Sensibilisierung f├╝r die gro├če Bedeutung von Heilpflanzen f├╝r die Menschheitsgeschichte.

Der Podlaski Ogr├│d Zio┼éowy ist reich an medizinischen, essbaren, f├Ąrbenden und ├Âligen Pflanzen, wie sie auch in der Kosmetik zum Einsatz kommen.
Der Garten tauscht dar├╝ber hinaus Pflanzensamen mit ├Ąhnlichen Einrichtungen in der ganzen Welt. Und so w├Ąchst die Zahl der Pflanzenarten in dem Kr├Ąutergarten von Jahr zu Jahr.

Komm mit in die Welt von Natuu.